Desaströser Steam Release von Star Wars Jedi Fallen Order von Origin provoziert???


Ich bin ja arg überrascht, dass es bisher von keiner großen Gaming Plattform einen Bericht über den für mich desaströsen Release von Star Wars Jedi Fallen Order bei Steam gesehen habe. Normalerweise berichten die Gaming Seiten über jede Kleinigkeit. Aber dass der Release des Spiels für Steam Nutzer von einer Zumutung zur nächsten geführt hat, scheint bei buffed, Gamestar und Co. keinen zu stören(arg kurios).

Deshalb fühle ich mich mal genötigt, die Ereignisse zusammenzufassen:

- Der Release war nicht wie bei Origin am 15.11. um 0 Uhr sondern um 6 Uhr. Das ist schon das erste Kuriosum, denn wenn bei Steam der Release nicht am Erscheinungstag um 0 Uhr ist, ist er meist erst irgendwann Abends zwischen 18-20 Uhr. Davon abgesehen, dass 6 Uhr Morgens nicht die klassische Gaming Zeit ist, ist es eigentlich kann ich mich nicht erinnern, dass in Vergangenheit ein Game Release bei Steam nur um 0 Uhr Ostküstenzeit war.

- MIt der ungewöhnlichen Release Zeit war es für Steam Nutzer jedoch noch lange nicht getan. Denn der über 47GB große Preload musste erst mal fröhlich entpackt werden, was bei mir über eine Stunde gedauert hat(mindestens so lang wie die eigentliche Downloadzeit). - zweite Zumutung(mich würde mal arg interessieren, ob das bei Origin Nutzern auch so war), die den Preload eines Spiels völlig absurd gemacht hat und ich so in dieser Art bisher auch noch nie erlebt habe.

- Dann als der Entpackvorgang geschafft war, startete das Spiel natürlich immer noch nicht. Denn mit einem Klick auf den Starten Button installierte sich nur eine Mini-Origin software, bei der man sich völlig losgelöst von der eigentlichen Origin Software anmelden musste. Hatte man das geschafft, war das Ende vom Lied, dass nach diesem Anmeldevorgang auf wundersame Weise Star Wars Jedi Fallen Order in meiner Origin Software erschien und dann auch promt startete.

Ich erinnere mich, dass ich vor dem Steam Embargo auch schon Origin(EA) Spiele über Steam gekauft habe. Der Vorgang hier war völlig anders und vor allem deutlich unkomplizierter.

So habe ich nun bei Origin ein weiteres Spiel, was ich auch gleich über Origin (zum gleichen Preis) hätte kaufen können. Jetzt könnte ich es mir einfach machen und meinen ganzen Zorn über dieses Installations-Warte-Spektakel auf Steam ausschütten. Aber das ist wahrscheinlich der Grund dieses Schmierentheaters. Steam Nutzer sollten frustriert ihren Kauf bei Steam rückgängig machen, um das Spiel dann doch bei Origin zu kaufen. Und das alles nur, weil den Publisher bei Steam 30% der Einnahmen entgehen?...echt traurig...

Kommentare

Beliebte Posts

SWTOR: Gefährten-Guide - Sith Inquisitor - Gefährten - Vorlieben, Geschenke, Fähigkeiten eurer Begleiter

SWTOR: Gefährten-Guide - Jedi-Botschafter-Gefährten - Vorlieben, Geschenke, Fähigkeiten eurer Begleiter

SWTOR: Gefährten Anpassungen