Direkt zum Hauptbereich

PS4 Remote Play - Erster Leistungstest - Grafik gut aber teilweise ruckelig



Sony hat gestern mit der Version 3.50 eine neue Softwareversion für die Playstation 4 veröffentlicht.
Natürlich wurden wieder einige neuen Dinge eingeführt: Man kann sich jetzt z.B. offline anzeigen lassen. Warum dies bisher nicht möglich war, bleibt ein Geheimnis von Sony. Aber damit haben ja viele Anbieter so ihre Probleme.
Naja am meisten hat mich eh die neue Remote Play Software interessiert, mit der man nun das PS4 Bild auf einen PC streamen kann und sogar direkt mit dem PS4-Controller am PC seine PS4 steuern kann.
Ganz unbedarft habe ich einfach mal die Software downgeloadet, installiert, PS4 angemacht (natürlich vorher noch schnell die neue Softwareversion installiert), PS-4 Controller an den PC gesteckt und nun die Software gestartet. Überraschend ging alles sehr unkompliziert. Man muss sich eigentlich nur mit seinem Playstation Konto anmelden und den Rest übernimmt die Software für einen. Nach einigen Sekunden klappt auf einmal ein Bild auf, was nahezu genau so aussieht,wie das Bild auf dem Fernseher, an dem die PS4 angeschlossen ist. Leider ist das Bild recht klein, weshalb ich direkt mal auf Vollbild vergrößere. Und schon sieht man die erste Schwäche. Standardmässig ist die Bildqualität auf 540p festgelegt. Bei Vollbild auf 1900x600 sieht man da jedoch schon einen deutlichen Unterschied zum Fernsehbild. Also wieder ausgelogt, die App neugestartet und in den Einstellungen mal alles auf höchster Stufe gestellt. Und wieder rein. Dieses mal ist das Bild wirklich auch im Vollbildmodus top. Also starte ich mal, um die Performance zu testen FIFA 16. Das Video könnt ihr oben sehen. Ladebildschirme und im Menu hat man nahezu das Gefühl, direkt an der PS4 zu sitzen. Aber während des Spiels, merkt man schon einige Verzögerungen. Die sich natürlich dadurch erklären, dass während eines Spiels höchstwahrscheinlich die meisten Daten übertragen werden müssen. Das ist natürlich auch der Hauptgrund, weshalb ich das Testspiel verliere ;)
Und diese teilweise recht starken Ruckler und Bildverzögerungen sind leider nicht besonder schön. Ich stelle mir natürlich gerade die Frage, ob diese Probleme an der Leistungsfähigkeit meines Standard Telekom Routers liegen könnten oder ob das einfach noch auf ein paar Kinderkrankheiten der Software zurückzuführen ist, die dann mit weiteren Softwareaktualisierungen behoben werden könnte. Daher würde ich mich über ein Feedback sehr freuen, ob Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt.
Resümierend bin ich eigentlich sehr zufrieden mit der neuen Remote Play Software für die PS4. Besonders hat mir die einfache Handhabung gefallen, die wirklich jeder bedienen können sollte. Interessant wäre natürlich zu wissen, wie die Performance komplett übers Internet(also sogar an einem anderen Ort) sein wird. Wobei ich mir da die Frage stelle, wie man die PS4 an einem anderen Ort an machen will. Aber egal...wenn man die Performance Schwäche bei schnellen Grafiken in den Griff bekommt, ist die Software wirklich eine feine Sache.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

10-Mann (10er) und 25-Mann (25er) Raid-Instanzen in WoW Cataclysm - World of Warcraft - Guide

Cataclysm beinhaltet zum Start drei Raidinstanzen (+Baradinfestung im PvP-Gebiet):



Der Thron der vier Winde (10/25)



Wie die 5-Mann Version des Vortex Pinnacle ist auch die Raid-Instanz im südlichen Uldum angesiedelt und schwebt hoch oben der Luft. Hier müsst ihr gegen jede Menge Elementare kämpfen, darunter sind ebenfalls 2 Bossbegegnungen:


Konklave des WindesAl’Akir
Pechschwingenabstieg (10/25)
Der Eingang ist in der Nähe von Nefarians Thron im Pechschwingenhort und ist mit einem Flugtier zugänglich.
Inmitten der sengenden Schlucht und der brennenden Steppe gelegen ragt der Schwarzfels hoch über allen anderen Gipfeln der umliegenden Gebirge. Als Festung ausgebaut hielt er schon so manchen Angriffen stand. Als eine der Einstiegsinstanzen bietet diese Raidinstanz das typische Schwarzfels-Flair an. Rauchende Gegenstände, dunkle Steinwände und tobende Drachen, und das nicht zu wenig. In zwei Etagen unterteilt werden es die Schlachtzugsgruppen hier mit 6 Gegnern zu tun haben, darunter niemand g…

SWTOR: Gefährten Anpassungen

Gefährten Anpassungen
Balmorra

Ort: Nähe der Händler
Anpassungen für:
BowdaarCorso RiggsElara DorneKira CarsenRisha T7Tharan Cedrax
Belsavis

Ort: Nähe der Händler
Anpassungen für:
Akaavi SparDocLieutnant IressoLord ScourgeZenith
Taris

Ort: In der Cantina direkt am Anfang des Planeten
Anpassungen für:
Corso RiggsKira CarsenT7
Corellia
Leider noch Buggi ...

Komplettlösung: Leisure Suit Larry Reloaded

Lefty's BarGeht in die Bar und setzt Euch auf den freien Barhocker.Dann bestellt Ihr beim Barkeeper einen Whiskey.Geht nun durch die linke hintere Türe und gebt dem betrunkenen Mann auf dem Boden den Whiskey. Dafür bekommt man einen Bierdeckel.Nun schnappt Ihr Euch noch die Rose und verlasst den Raum durch die hintere rechte Türe.Ihr findet Euch in der Toilette wieder. Ihr nehmt den Ring vom Waschbecken auf und dreht den linken Wasserhahn auf. Es erscheint eine Nachricht auf dem Spiegel, den sich Larry auf einem Stück Klopapier notiert.Nun geht Ihr wieder in den Schankraum und klopft an die rechte Tür.Nachdem der Türsteher Euch nach dem Passwort fragt, benutzt Ihr das Klopapier mit der Tür.Im nächsten Raum nehmt Ihr die Fernbedienung an Euch.Untersucht nun den Bierdeckel. Benutzt dann den Bierdeckel mit dem Safe im Hintergrund.Nun schnappt Ihr Euch einen Dildo. Diesem benutzt Ihr so oft, bis die Batterien rausfallen.Die Batterien setzt ihr nun in die Fernbedienung ein. Die Fernbed…