Direkt zum Hauptbereich

SWTOR: PvP - Republik hinter Imperium, neues Kriegsgebiet, Änderungen für 2012


SWTOR-Entwickler und PvP-Chef Gabe Amatangelo gab in einem Brief an die Spieler einen Teil des Fahrplans in Sachen PvP für 2012 bekannt . So stellt er diverse Änderungen in Aussicht - bei einigen wird er konkret, bei anderen bleibt er nebulös. Außerdem verrät er ein paar Statistiken.

Zum Thema SWTOR-PvP hat Gabe Amatangelo einen Brief an die Community verfasst. Der Principal Lead PvP, Operations & Flashpoints Designer kündigt darin einige Änderungen beim PvP an und gibt zudem ein paar Statistiken bekannt. So wurden in der ersten Woche nach Launch mehr als eine Million Kriegsgebiete gespielt. Das Imperium würde nach diesen Zahlen allerdings mehr Siege für sich verbuchen als die Republik – bei 53 Prozent alle Partien würden am Ende die Imperialen jubeln. Das am häufigsten gespielte Kriegsgebiet ist derzeit Huttenball mit 39 Prozent aller gespielten Partien. Der SWTOR-Entwickler kündigt an, dass man bei Bioware derzeit an einem neuen Kriegsgebiet arbeite, bei dem Spieler der gleichen Fraktion gegeneinander antreten sollen.
Außerdem verriet Amatangelo, auf welche Neuerungen sich die SWTOR-Spieler beim PvP einstellen können. Noch im Januar wollen die Entwickler veranlassen, dass Level-50-Spieler künftig in ihrem eigenen Bracket spielen, also bei PvP-Matches unter sich bleiben. Dieses Feature sei bereits seit langem geplant gewesen und jetzt sinnvoll, da die Zahl der Level-50-Spieler zunehme. Was das Open-PvP-Gebiet auf Illum angeht, gibt Amatangelo zu, dass Mechaniken und Belohnungen noch nicht endgültig eingebaut seien. Noch im Januar wollen die Entwickler dem Gebiet mehr Spawn-Punkte verpassen, um Kämpfe in bestimmten Gebieten zu fokussieren. Außerdem sollen die Gefährten aus dem Gebiet ausgeschlossen werden, zudem soll es neue Belohnungen geben.
Auch die Einführung von Tapferkeitsbuffs sei geplant, tägliche und wöchentliche PvP-Quests werden eine bestimmte Anzahl an Kills benötigen. Diese Änderungen sollen ebenfalls noch im Januar implementiert werden. Außerdem kündigt der SWTOR-Entwickler diverse Gameplay-Verbesserungen an, bleibt hier aber noch nebulös. Für die Zukunft verspricht Amatangelo Ranked Matches, permanente Statistiken, Belohnungsdrops im Open-World-PvP und weitere Verbesserungen. Den kompletten Entwickler-Brief von Gabe Amatangelo zur Zukunft des SWTOR PvP 2012 findet Ihr unter dem Link – Amatangelo legt aber Wert auf die Feststellung, dass das längst nicht alles sei, was die Entwickler in Sachen SWTOR-PvP geplant haben.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

10-Mann (10er) und 25-Mann (25er) Raid-Instanzen in WoW Cataclysm - World of Warcraft - Guide

Cataclysm beinhaltet zum Start drei Raidinstanzen (+Baradinfestung im PvP-Gebiet):



Der Thron der vier Winde (10/25)



Wie die 5-Mann Version des Vortex Pinnacle ist auch die Raid-Instanz im südlichen Uldum angesiedelt und schwebt hoch oben der Luft. Hier müsst ihr gegen jede Menge Elementare kämpfen, darunter sind ebenfalls 2 Bossbegegnungen:


Konklave des WindesAl’Akir
Pechschwingenabstieg (10/25)
Der Eingang ist in der Nähe von Nefarians Thron im Pechschwingenhort und ist mit einem Flugtier zugänglich.
Inmitten der sengenden Schlucht und der brennenden Steppe gelegen ragt der Schwarzfels hoch über allen anderen Gipfeln der umliegenden Gebirge. Als Festung ausgebaut hielt er schon so manchen Angriffen stand. Als eine der Einstiegsinstanzen bietet diese Raidinstanz das typische Schwarzfels-Flair an. Rauchende Gegenstände, dunkle Steinwände und tobende Drachen, und das nicht zu wenig. In zwei Etagen unterteilt werden es die Schlachtzugsgruppen hier mit 6 Gegnern zu tun haben, darunter niemand g…

Komplettlösung: Leisure Suit Larry Reloaded

Lefty's BarGeht in die Bar und setzt Euch auf den freien Barhocker.Dann bestellt Ihr beim Barkeeper einen Whiskey.Geht nun durch die linke hintere Türe und gebt dem betrunkenen Mann auf dem Boden den Whiskey. Dafür bekommt man einen Bierdeckel.Nun schnappt Ihr Euch noch die Rose und verlasst den Raum durch die hintere rechte Türe.Ihr findet Euch in der Toilette wieder. Ihr nehmt den Ring vom Waschbecken auf und dreht den linken Wasserhahn auf. Es erscheint eine Nachricht auf dem Spiegel, den sich Larry auf einem Stück Klopapier notiert.Nun geht Ihr wieder in den Schankraum und klopft an die rechte Tür.Nachdem der Türsteher Euch nach dem Passwort fragt, benutzt Ihr das Klopapier mit der Tür.Im nächsten Raum nehmt Ihr die Fernbedienung an Euch.Untersucht nun den Bierdeckel. Benutzt dann den Bierdeckel mit dem Safe im Hintergrund.Nun schnappt Ihr Euch einen Dildo. Diesem benutzt Ihr so oft, bis die Batterien rausfallen.Die Batterien setzt ihr nun in die Fernbedienung ein. Die Fernbed…

The Curse of Monkey Island Komplettlösung (Monkey Island 3)

Vorwort zur LösungWie schon in Monkey Island 2 hat man in "Monkey Island 3 - The Curse of Monkey Island" die Wahl zwischen zwei Schwierigkeitsmodi. Einmal die normale Version "Monkey Island 2" und den schwierigen Weg "Monkey Island 2 - Oberaffig". Wir haben für beide Modi eine einzige Komplettlösung erstellt, da der "Oberaffig"-Modus nur mehr Rätsel beinhaltet. Wir gehen vom normalen Modus aus, heben aber Hinweise die nur für den "Oberaffig"-Modus gelten klar hervor.


Kapitel 1: Das Ableben des Zombiepiraten LeChuck Nach dem Eingangsvideo finden wir uns an Bord von LeChucks Schiff wieder. Mit uns im Raum befindet sich ein kleiner, fortwährend fluchender Pirat der mit einer dicken Kanone am Angriff teilnimmt. Wir verwickeln den kleinen Pirat sofort in ein Gespräch. Nachdem wir ein bisschen mit ihm geredet haben, stellen wir fest, dass der Pirat in Wirklichkeit Wally, der Kartograph aus Teil 2 ist. Dieser erzählt uns von seinem Werdegang zu…